Am Blutacker

   

 

 

 

Vom Messweg aus ereichte man die Straße "Am Blutacker".  

"Am Blutacker" Nr. 1 Haus Gottfried Effertz  

 

"Am Blutacker" Nr. 2  

Haus Johann Vleeschouwers - Josef Schauff 

 

 "Am Blutacker" Nr. 3 Haus Fritz Jansen, zuvor Hubert Schmitz.  

 

 "Am Blutacker" linke Straßenseite von links aus gesehen: Nr. 5 Haus Karl Kuhr - Hermann Schnitzler, daneben Nr. 4 Haus Jakob Kaas - Cornelius Vleeschhouwers, daneben Nr. 3a Haus Hubert Jansen. 

 

 Doppelhaushälfte "Am Blutacker" Nr. 6 rechte Haushälfte Peter Sauren, daneben Nr. 7 Klara Wirtz. 

 

Weitere Doppelhaushälften auf der rechten Straßenseite "Am Blutacker" von rechts aus gesehen: Doppelhaus Nr. 8 und 9, Hälfte Nr. 8 Reiner Vleechhouwers, Nr. 9 Theodor Broisch, daneben das Doppelhaus Nr. 10 und 11, Hälfte Nr. 10 Matthias Wego, Nr. 11 Heinrich Langen. Auf der linken Straßenseite: Nr. 17 Kindergarten Morken - Harff, daneben Nr. 18 ein Haus der Gemeinde Morken - Harff. 

 

 Häuser "Am Blutacker", aufgenommen im November 1961, von rechts aus gesehen:

Doppelhaushälfte Nr. 8 Reiner Vleeschhouwers, Nr. 9 Theodor Broisch, Doppelhaushälfte Nr. 10 Matthias Wego, Nr. 11 Heinrich Langen, Doppelhaushälfte Nr 12 und 13, Nr. 12 Heinrich Knabben, Nr. 13 Johann Schlechtriem. 

 

"Am Blutacker" Nr. 15  

Haus Reiner Stroben. 

 

"Am Blutacker" - Rechte Straßenseite von rechts aus gesehen: Doppelhaushälfte Nr. 20 Hubert Moll, Nr. 20a Peter Gauls, daneben Doppelhaushälfte Nr. 21 Heinrich Nüchter, Nr 22 Wilhelm Voigt, daneben zur Einbiegung in die Straße am Blutacker Doppelhaushälfte Nr. 23 Heinrich Durst und Doppelhaushälfte Nr. 24 Kasper Lemm. Ihnen gegenüber stand das Feuerwehrgerätehaus mit der Adresse Messweg Nr. 54. Im Bildhintergrund erkennt man den Messweg Nr. 51 Haus Jakob Schmitz und Nr. 50 das Hofgebäude Schnitzler.  

 

 Zur linken Straßenseite hin erkennt man als erstes die Einmündung in die Straße Bruchend mit dem Haus Bruchend Nr. 1 Peter Tournè - Mertens, im weiteren Verlauf von "am Blutacker" kommt der Kindergarten von Morken - Harff. Nr. 16 Kindergartengebäude.

 

 Einmündung vom "Am Blutacker" in "Bruchend", dahinter ist das Kindergartengebäude Haus Nr. 16. 

 

 Im Bildvordergrund ist das Kindergartengebäude Nr. 16 mit Spielplatz im Außenbereich. 

 

Die Rückansicht des Morken - Harffer Kindergarten in der Straße "Am Blutacker" Nr. 17 mit eigenem Spielplatz, einer Spielwiese und einem Pavillon. 

 

Eine Kindergartengruppe an Fronleichnahm.

 

Ein Blick in die Straße "Am Blutacker". Auf der linken Straßenseite von vorne aus gesehen: Kindergartengebäude Haus Nr. 17, dahinter mit der Nr. 18 Mietshaus der Gemeinde Morken - Harff. Dahinter, man kann nur noch ein Stück vom Dach und Giebel erkennen kam das Haus Nr. 19. Es war ebenfalls im Besitz der Gemeinde und war als Wohnhaus für die Kindergärtnerin bestimmt. Dahinter kam das Feuerwehrgerätehaus mit eingang zum Messweg sowie die Straßeneinbiegung zum Messweg. 

 

Hier geht der Blick zurück in die Straße "Am Blutacker" Auf der rechten Straßenseite ist das Gemeindehaus Nr. 19, das Wohnhaus für die Kindergärtnerin.

 

 Links das Wohnhaus der Kindergärtnerin Haus Nr. 19, rechts davor das Feuerwehrgerätehaus vom Messweg Nr. 54.

 

 Hier geht der Blick vom Messweg in die Straße "Am Blutacker" Auf der rechten Straßenseite von vorne aus gesehen: Feuerwehrgerätehaus, dahiter Gemeindehaus Nr. 19, hahinter Nr. 18 Mietshaus der Gemeinde. Auf der linken Straßenseite von vorne aus gesehen: Doppelhaushälften 24 und 23. Haushälfte Nr. 24 Kasper Lemm.  

Nr. 23 Heinrich Durst, u. a.. 

 

 

 

 Abbrucharbeiten auf der Straße

"Am Blutacker" 

 

Auf der rechten Seite im Bildvordergrund auf der dort sichtbaren Freifläche stand das Haus Nr. 1 Gottfried Effertz, daneben steht noch das Haus Nr. 2 Johann Vleeschhouwers - Josef Schauff. Dahinter im Abbruch das Haus Nr. 3 Willi Jansen. 

 

 

 

 Sie sind der 

983663

  Besucher.