Abbruch & Sprengung

von  

Schloss Harff  

 

Zum Ende der 1960ziger Jahre wurden schon Vorbereitungen zum Abbruch getroffen, z.B. durch die FH Aachen, die alle Schlossgebäudeteile katalogisierten und Vermessungen durchführten. Ab 1971, über Monate, mit baulichen Rückbauten, Entkernungen, Abbrucharbeiten und Vorbereitungen zur späteren Sprengung, wurde der gesamte Schlosskomplex dann 1972 abgebrochen.   

Später in der Folgezeit wurde auch der Schlosspark gerodet. 

 

Die folgenden Bilder die hier zu sehen sind entstammen der Kamera von  

Herrn Ulrich Holthausen   

und sind in ihren Einstellungen und Momentaufnahmen etwas besonderes.  

 

Als fast keiner mehr Zutritt zum Schlosskomplex hatte, im Zuge der letzten Phase des Abbruches, war es Herrn Holthausen noch möglich das Gelände zu betreten.

 

Hier ergriff er die einmalige Gelegenheit und machte mit seinen Aufnahmen Lokale Geschichte greifbar und erhielt sie für die Zukunft. Manche Bilder sind besonders imposant da er sie auch schon hinter abgesperrtem und gesichertem Gelände noch machen konnte. 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sie sind der 

983696

  Besucher.